Aktuelles

Team Deutschland ist U23-Europameister!

Mit einem 4:2-Sieg gegen die Niederlande holte sich das Team des Deutschen Judo-Bundes in Potsdam den Mixed-Team-Europameistertitel der U23. Die Zuschauer verwandelten den gesamten Tag über die MBS-Arena in Potsdam in einen Hexenkessel. Am Ende konnten sie das deutsche Team nach einem fulminanten Finalsieg feiern.

Der digitale JudoPass ist da!

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) hat sich 2020 dazu entschlossen den Judopass zu digitalisieren. Pünktlich zum neuen Jahr geht er an den Start! Damit es möglichst gut funktioniert, müssen wir es aber gemeinsam angehen. Die Landesverbände bereiten gerade alles für ihre Vereine vor. Alle Vereine werden demnächst durch ihre Landesverbände informiert und auf die neue Plattform zum JudoPass eingeladen.

BOT Holzwickede- Viel Erfahrung und einige gewonnene Kämpfe

Vier Kaderathletinnen vom Judoverband Rheinland starteten beim diesjährigen Bundesoffenen Turnier in Holzwickede und konnten neben viel Erfahrung auch einige gewonnene Kämpfe mit nach Hause nehmen. Ein positives Ergebnis in Anbetracht des starken Teilnehmerinnenfeldes.

Kreismeisterschaften im Rhein-Lahn-Kreis

Rekordverdächtige 161 Teilnehmer/innen gingen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Rhein-Lahn-Kreises an den Start. In der Halle des Leifheit Campus in Nassau kämpften die Judoka in allen Altersklassen von der U9 bis zu den Senioren. Am Ende des Tages konnte der JC Bad Ems mit seinen 55 Starter/innen den Mannschaftskreismeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen.

Das Team für die EM U23 ist startklar

Zur heimischen EM U23 in Potsdam werden 18 Athletinnen und Athleten für den Deutschen Judo-Bund an den Start gehen. Neun Frauen und neun Männer sind für die Europameisterschaften U23 in Brandenburgs Hauptstadt Potsdam gemeldet. Vom 17. bis 19. November messen sich die besten Judoka Europas im Altersbereich bis 23 Jahre und kämpfen die Europameistertitel aus.

Deutsche Hochschulmeisterschaften in Konstanz

381 Studierende von 98 Hochschulen kämpften am Wochenende am Bodensee um die begehrten Siegernadeln der Allgemeinen Deutschen Hochschulmeisterschaften. Bei den Mannschaften jubelten die Titelverteidiger aus Köln. Für das Rheinland gab es Medaillen der Mendiger Judoka Roxana Conradus (Uni Köln) und Leonie Patt (HS Koblenz) die jeweils Bronze holten. Der Für das JTR in der Bundesliga startende Judoka aus dem Saarland Vincent Schiffler (RPTI Kaiserslautern-Landau) erkämpfte ebenfalls Bronze.

 

JVR-Portal
DJB
DJB-Portal
Judo Fanclub
Judo Bundesliga
Dan-Gemeinschaft

 

 

Interreg Judo
Judoka für Judoka
DJB-Shop
MyBacknumber

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.