Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Ehrungen verdienter Judoka in Bingen und Ingelheim
Stellvertreten für die zahlreichen Judoka, die durch ihre unermüdliche Arbeit in den Vereinen den Judosport hoch halten konnte der Vizepräsident des Judoverbandes Rheinland, Eckhard Katluhn, verdiente Judoka in Bingen und Ingelheim ehren
Bei der Mitgliederversammlung des ASV Bingen übergab Eckhard Katluhn mit dem Vorsitzenden Hanns Kern die Auszeichnungen. Die Brüder Dieter und Heinrich Kaster erhielten die Ehrennadel des JVR in Silber. Wilhelm Hager, Ralph Schnell, Hubert Tharr erhielten die Ehrennadel des JVR in Bronze.
Am 06.12.19 Eckhard Katluhn bei der Jahresabschlussfeier des Judo-Club Jigoro Kano e. V. und hat dort mit dem 1. Vorsitzenden Horst Gawlich Joachim Römer mit der Ehrennadel des JVR in Bronze geehrt.
erstellt: Jürgen Sabel, 10.12.2019
Übersicht Drucken