Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

JUDO IN RHEINLAND-PFALZ
Kurz vor den Herbstferien trafen sich das Präsidium des Judoverbandes Rheinland und der Gesamtvorstand des Judoverbandes Pfalz zu ersten gemeinsamen Sitzung seit 2007 in Bad Kreuznach.
Aufgrund neuer Förderrichtlinien des Landessportbundes (LSB) und der regionalen Sportbünde (Rheinland, Rheinhessen und Pfalz) ist eine engere Zusammenarbeit der beiden Verbände in der Sportart Judo ausdrücklich erwünscht und gefordert.

Die Vertreter beider Verbände stellten sich gegenseitig vor und erarbeiten Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, Strukturfragen und zur Aufstellung gemeinsamer Landeskader, Lehrgänge und anderen Maßnahmen.

Es wurde auch darüber gesprochen, wie ein gemeinsamer Dachverband „Judoverband Rheinland-Pfalz“ mit den eigenständigen Mitgliedern Judoverband Rheinland und Judoverband Pfalz, vorerst im Leistungssport, aussehen könnte.

erstellt: Carl Eschenauer, 07.11.2019
Übersicht Drucken