Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Knappe Heimniederlage gegen Bad Homburg
Die Männer des Judo-Teams Rheinland verlieren nach einer guten Vorstellung knapp mit 6:8 gegen die HTG Bad Homburg.

Zum ersten Kampftag der Saison kamen einige Zuschauer in die Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule nach Bad Ems. Verletzungsbedingt mussten noch einige Akteure des JTR passen.
Die Punkte für das JT Rheinland holten Robin Coßmann (2, -60 kg und -66 kg), Yevhen Vehera (2, -100 kg), Michael Krieger (-60 kg) und Carl Eschenauer (-81 kg).
In zwei Wochen geht es auswärts zur TSG Backnang.

erstellt: Carl Eschenauer, 18.03.2019
Übersicht Drucken