Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Landeslehrgang mit Gästen aus Dellbrück
Am vergangenen Wochenende besuchte der nordrhein-westfälische Judoverein TV Dellbrück die Judoka im Rheinland. Auf dem Plan standen diverse Trainingseinheiten, ein Vergleichskampf zwischen dem Judo-Team Rheinland der Männer und dem TV Dellbrück, sowie ein gemütliches Beisammensein.
Begonnen wurde das sportliche Wochenende am Freitagabend mit einer vereinsinternen Trainingseinheit im Dojo in Mendig. Nach einer Übernachtung im Dojo ging es am Samstagmorgen für die Judoka weiter nach Burgbrohl. Dort erwartete die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen ein intensives Training mit Judoka aus dem gesamten Rheinland. Trainiert wurden individuelle Techniken, Koordination und jede Menge Randoris.
Nach der Mittagspause konnten die Judoka gestärkt in den Vergleichskampf starten. Die erste Mannschafts-Begegnung zwischen dem TV Dellbrück und dem JT Rheinland endete mit einem Sieg von 5:3 für das JT Rheinland. Um möglichst vielen rheinländischen Kämpfern eine Chance auf einen Vergleichskampf zu geben, einigten sich die Mannschaften auf einen zweiten Durchlauf. Aus der zweiten Begegnung resultierte ein Gleichstand von 4:4.

Dieser sportliche Tag konnten die Beteiligten bei einem gemeinsamen Grillabend im Dojo in Mendig ausklingen lassen.

Das Trainingslager wurde durch eine lockere letzte Einheit am Sonntagmorgen abgerundet.

Der JVR und das JTR bedanken sich beim JJC Mendig für die Unterstützung und für den Besuch aus Dellbrück und freut sich auf weitere Begegnungen in der Zukunft!

(Quelle: JJC Mendig Facebook Seite - Frauke Wischnewski).

erstellt: Carl Eschenauer, 18.03.2018
Übersicht Drucken