Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Südwestdeutsche Einzelmeisterschaften U18 in Maintal
Im hessischen Maintal gab es am ersten Tag der Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften gleich 13 Mal Edelmetall für die Starter des Judoverbandes Rheinland in der Altersklasse U18. Karina Meinen (JC Vulkaneifel) wurde Südwestdeutsche Einzelmeisterin.
Bei den Männern U18 gab es Bronzemedaillen für Michael Krieger (-50 kg, JC Vulkaneifel), Leon Schramm (-50 kg, ESV Siershahn), Achmed Hamidov (-55 kg, TV 1860 Nassau), Artur Galinger (-73 kg, RW Koblenz), Matiss Wolter (-81 kg, PST Trier) und Samar Keul (-90 kg, JJC Mendig).

Bis ins Finale schafften es Nikolai Baier (-81 kg, JJC Mendig), Simon Leuschen (-90 kg, PSV Mainz), Gino Chiabudini (+90 kg, ESV Siershahn) und Benedikt Racette (-46 kg, JJC Mendig).

Nachmittags starteten die Frauen U18. Hier holte Karina Meinen (-78 kg, JC Vulkaneifel) die Goldmedaille. Eine Silbermedaille ging an Janina Scharnbach (-40 kg, JC Bad Ems). Bronze holte Susann Ebelhäuser (-48 kg, JC Bad Ems).

In zwei Wochen gehen alle Rheinländer bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U18 in Herne an den Start. Wir drücken die Daumen.

erstellt: Carl Eschenauer, 17.02.2018
Übersicht Drucken